Möglichkeiten für den Sonnenschutz am Dachfenster

Ohne funktionierenden Sonnenschutz am Dachfenster kann die gemütliche Mansardenwohnung schnell zur brütenden Hitzefalle werden. Genießt man im Frühling noch die ersten einfallenden Sonnenstrahlen, steigen die Temperaturen im Sommer in Windeseile in unangenehme Höhen. Welche Möglichkeiten es gibt, hier Abhilfe zu schaffen, erfahren Sie auf Fensterbau-Fachmann.de.

Sonnenschutz Dachfenster
Ein Sonnenschutz am Dachfenster bewahrt vor Hitzestau im Dachgeschoss hält übermäßigen Lichteinfall im Zaun. © FredMikeRudy by flickr.com

Aufgrund der direkteren und länger andauernden Sonneneinstrahlung ist gerade bei Räumen mit großflächigen Dachfenstern die Hitzeentwicklung ungleich höher als in den darunter liegenden Etagen. Bauherren wissen: Spätestens im Sommer führt um einen Sonnenschutz am Dachfenster kein Weg herum. Die jeweiligen Anforderungen können dabei ganz verschieden sein. Wo es für den einen lediglich um die Reduzierung des Lichteinfalls geht, benötigt der andere einen effektiven und umfassenden Hitzeschutz. Entsprechend vielfältig ist das Angebot der Hersteller.

Verschiedene Möglichkeiten für den Sonnenschutz am Dachfenster

Ein Sonnenschutz am Dachfenster kann je nach den individuellen Bedürfnissen des Nutzers ganz verschieden aussehen. Der Klassiker sind sicherlich die fest im Mauerwerk verbauten Rollläden. Diese sind in der Regel außenseitig angebracht und dienen gleichzeitig als Sonnen- und Sichtschutz. Soll der Lichteinfall nicht gänzlich unterbunden werden, bieten sich hingegen innenseitig angebrachte Systeme wie ein an Schienen geführtes Dachfenster Plissee, eine Jalousie oder ein Verdunklungsrollo an. Als permanente, aber auch wenig flexible Lösung besteht darüber hinaus die Möglichkeit, eine Schutzfolie am Fenster zu verkleben. Wo neben der Sonne auch Mücken und andere Insekten ein Problem für die Dachgeschosswohnung darstellen, empfiehlt es sich zudem, nach Vorrichtungen zu suchen, die auch als Fliegengitter am Dachfenster fungieren.

Vor- und Nachteile verschiedener Systeme für den Sonnenschutz am Dachfenster

Die Vor- und Nachteile der verschiedenen Vorrichtungen für den Sonnenschutz am Dachfenster liegen in der Regel auf der Hand. Während die Rollläden zuverlässigen Schutz vor der Sonne bieten, trumpfen Jalousien, Plissees und Rollos mit mehr Flexibilität und ästhetischen Vorteilen auf. Entscheidend bei der Wahl des richtigen Systems ist meist vielmehr, um welche Art von Dachfenster es sich handelt. Große Lichtkuppelkonstruktionen erfordern zum Beispiel deutlich kompliziertere Systeme als das reguläre Dachflächenfenster. Weiterhin spielt eine Rolle, ob das betreffende Fenster häufig geöffnet und geschlossen werden muss oder nicht. Für einen Dachausstieg mit integrierter Leiter oder Treppe empfiehlt es sich meist, die Sonnenschutzvorrichtung vom Fachmann individuell anfertigen zu lassen.
Sie suchen nach weiteren Informationen zum Thema Sonnenschutz im Fensterbau oder interessieren sich auch für andere Bereiche? Unser Fachportal bietet Ihnen zahlreiche Artikel zu unterschiedlichen Themen rund um den Fensterbau!